Gummi – Unser Material

Wir machen Nachhaltigkeit erlebbar. Seit nahezu fünf Jahrzehnten werden Fallschutzbeläge aus Gummigranulat auf Spiel- und Nutzflächen verlegt. Das zeigt ein erfolgreich umgesetztes Kreislaufwirtschaftssystem mit langer Tradition. Der Grund dafür ist einfach: Die Eigenschaften von Gummi sind einzigartig. Als Material ist es biegsam und flexibel, dauerelastisch, dehnbar, wasserabweisend und in jede Form zu bringen. Darüber hinaus kann es auf alle Erfordernisse wie Verschleißresistenz, Widerstandsfähigkeit, UV-Beständigkeit oder Langlebigkeit sowie auf unterschiedliche Formen eingestellt werden.

Da Gummi seine positiven Eigenschaften auch während des Recyclingprozesses beibehält, setzen wir überwiegend auf die Verarbeitung von Granulaten aus End-of-Life-Tyres (ELT) und somit auf einen ressourcenschonenden Materialeinsatz und eine nachhaltige Produktionsphilosophie. Mehrere tausend Quadratmeter Fallschutzplatten, Terrassensysteme und Begrenzungssysteme werden täglich produziert.

Als gummiverarbeitendes Unternehmen ist Conradi+Kaiser seit mehr als dreißig Jahren Vorreiter in der Kreation designorientierter Produkte für den privaten und öffentlichen Außenbereich und setzt dabei ganz auf eine ökologisch sinnvolle Beschaffung der Rohstoffe. Die sorgfältige Auswahl der Lieferanten gewährleitstet eine gleichbleibend hohe Qualität des Ursprungsmaterials.

Frohe Weihnachten 2020!

Weihnachten steht vor der Tür – für uns traditionell die Zeit, zurückzublicken.

Bewegte Zeiten haben unseren Alltag, beruflich wie privat, gehörig durcheinandergewirbelt. Statt persönlicher Treffen mussten wir auf Web-Meetings zurückgreifen, statt gemeinsamer Aktivitäten stand Gesundheitsvorsorge im Fokus unserer Aufmerksamkeit.

Die Zeit des Lockdowns, die Widrigkeiten, die 2020 für uns alle bereithielt, konnten wir hervorragend meistern. Dafür sind wir dankbar. Dankbar sind wir auch für Ihre Treue. Zu erleben, dass Sie auch in schwierigen Zeiten zu uns stehen, bedeutet uns viel.

Wie heißt es so schön? In jeder Krise steckt auch eine Chance.

So haben wir das Jahr 2020 auch genutzt, bestehende Prozesse zu hinterfragen, unseren Service zu verbessern und Neues vorzubereiten. Wir freuen uns auf das gemeinsame nächste Jahr – seien Sie gespannt auf 2021!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und ein
gesundes, glückliches neues Jahr.

Philipp Seuser
und das Team von Conradi+Kaiser

Galabau 2020

2018 haben wir mit „Safegarage“ Lösungen rund ums Auto präsentiert. Für die Galabau 2020 haben wir unser Produktportfolio erweitert und um zahlreiche Neuheiten ergänzt, die wir Ihnen gerne persönlich vorgestellt hätten:

Radstopp

Jeder kennt das Problem: man fährt mit dem Auto in die Garage und berührt fast die Wand. Findige Heimwerker hängen Tennisbälle von der Garagendecke ab oder legen Kanthölzer auf den Boden, um die Distanz zur Wand zu markieren. Wir haben etwas Besseres: der Radstopp wird auch einfach auf den Boden gelegt, um mit dem Auto aufzufahren. Die erhöhte Seite markiert, wann Schluss ist. Eine reifenschonende Alternative! Hier finden Sie weitere Informationen zum Radstopp.

Bordsteinrampe XL

Unsere Bordsteinrampe hat Verstärkung bekommen. Mit der neuen Bordsteinrampe XL kann man auch auf hohe Bordsteine problemlos auffahren. Die Elemente aus Gummigranulat werden einfach an den Bordstein angelegt, Drainagen auf der Unterseite gleichen Unebenheiten im Boden aus und ermöglichen den Ablauf von Schmutzwasser. Hier finden Sie weitere Informationen sowie ein Anwendungsvideo zur Bordsteinrampe XL.

Werden Sie kreativ!

Gehen wie auf Wolken können Sie mit dem neuen terrasoft Designpflaster! Die formschönen Steine ermöglichen individuelle Flächengestaltungen bei höchstem Gehkomfort. Und das Beste: mit zertifizierten Fallwerten bis 3 Meter werden alle Anforderungen an Spielflächen abgedeckt.

Moderne Verlegebilder lassen sich schnell und einfach realisieren, farbliche Akzente können durch Intarsien gesetzt werden.

Das Designpflaster ist in den Standardfarben rotbraun, grün und anthrazit sowie mit EPDM-Oberschicht in blau, signalgrün, signalrot, signalgelb, schwarz und orange erhältlich.

250 x 250 x 45 mm Fallhöhe: 1,50 Meter
250 x 250 x 65 mm Fallhöhe: 2,10 Meter
250 x 250 x 100 mm Fallhöhe: 3,00 Meter
Hier geht’s zum Produkt

C+K auf Delegationsreise in Saudi-Arabien

Mit spannenden Eindrücken, neuen Kontakten und fruchtbaren Ideen haben wir vom 2. – 6. Februar an einer Delegationsreise der Ghorfa in Saudi-Arabien teilgenommen.

Geleitet wurde der Austausch der „Arab-German Chamber of Commerce and Industry“ von Peter Ramsauer. Mit 24 Teilnehmern, darunter C+K-Repräsentant A. Khabbazeh, aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen trafen wir uns zu freundschaftlichen Gesprächen, um gemeinsame Ziele, Möglichkeiten und Perspektiven in und mit Saudi-Arabien zu erörtern.

Vertreten waren neben Industrie, Stadtplanern, Sicherheitsbeauftragten, Logistikern und Spediteuren auch Bauunternehmer und viele Größen aus Politik und Wirtschaft. Der Austausch mit Vertretern bunt gemischter Interessengruppen sorgte für ein facettenreichen Konsens, bei dem viel gedacht, aber auch gelacht werden durfte.

Rückblick: FSB 2019

Nach einer ereignisreichen Woche ging auch für uns die FSB 2019 in Köln zu Ende. Rückblickend haben wir viele neue Kontakte knüpfen und aufschlussreiche Gespräche an unserem Stand in Halle 7 führen können.

Der freundschaftliche Erfahrungsaustausch mit langjährigen Kunden zählte ebenso dazu, wie spannende Unterhaltungen mit neuen Interessenten, die aus vielen Ländern der Erde angereist waren. Besonders freuen wir uns, dass das Produktportfolio der Unternehmensgruppe für großen Zuspruch unter den Standbesuchern gesorgt hat. Apropos Stand: Unser Doppelstand, der die Produktwelten von Conradi+Kaiser und Stilum harmonisch verknüpfte, sorgte für Staunen, viele nette Komplimente und sicherlich auch den ein oder anderen Synergie-Effekt. Den Fokus legten wir bei der Produktpräsentation dieses Jahr auf Neuheiten und Top-Seller, beispielsweise:

Mit den Folgenden Impressionen hoffen wir, Ihnen hier zumindest einen kleinen Eindruck unserer Präsenz vermitteln zu können.

C+K auf der FSB 2019

Alle (ungeraden) Jahre wieder öffnet die FSB ihre Pforten. So auch 2019. Vom 5. Bis einschließlich 8. November findet die Messe für Freiraum, Sport- und Bewegungseinrichtung in Köln statt. In gleich drei Messe-Hallen präsentiert sich allerlei internationale Kompetenz, die Themen in den Bereichen Bau, Einrichtung und Ausstattung von Spiel- und Sportplätzen, deren Projektplanung sowie Urbanes Design bedienen.

Als einer der Weltmarktführer für Produkte aus Gummigranulat setzen wir seit vielen Jahren auch auf die Gestaltung von Spielplatzgeräten, hochwertigen Design-Objekten sowie Bodensystemen und patentierten Innovationen. Damit besetzen wir gleich mehrere Kernthemen der Leitmesse.

Für unsere diesjährige FSB-Präsenz an Stand C-048 in Halle 7 haben wir uns daher etwas ganz Besonderes einfallen lassen und freuen uns auf einen Austausch mit Branchenkennern, -neulingen und Interessenten.

Wir freuen uns auf Sie! | Halle 7 – Stand C-048

Frischer Wind bei C+K!

Auszubildende RLP bei Conradi+Kaiser

Wir blicken in die Zukunft. Gleich vier neue Auszubildende beschäftigen wir dieses Jahr in unserem Haus – ein halbes Dutzend sind es 2019 sogar, wenn man die gesamte Unternehmensgruppe Conradi+Kaiser und alle Ausbildungsjahrgänge betrachtet.

Da wären beispielsweise Timea Rost und Jonas Merklinghaus, die vor wenigen Wochen eine Ausbildung zur Industriekauffrau/ zum Industriekaufmann begonnen haben und damit in die Fußstapfen vieler langjähriger Beschäftigter treten. Sie fühlen sich sichtlich wohl, sind motiviert und freuen sich über spannende, abwechslungsreiche Betätigungsfelder im Unternehmen.

Daniel Barg hat sich für eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker entschieden und lernt unter anderem im Stahlbau von Grund auf, wie hochwertige Materialien verarbeitet und unsere Produkte hergestellt werden. Marius Merfels durchläuft als Auszubildender verschiedene Bereiche, entwickelt Fähigkeiten und sammelt Wissen beispielsweise im Einkauf und Vertrieb.

Azubis bei C+K

v.h.l. Daniel Barg, Marius Merfels, Timea Rost, Jonas Merklinghaus

Die Chance, dass einer unserer Auszubildenden mit dem Einstieg in die Arbeitswelt bei Conradi+Kaiser den Grundstein für eine generationenübergreifende Beschäftigung legt, stehen dabei ziemlich gut. Fest in unserer Firmenkultur verankert, finden sich Angestellte bereits in zweiter Generation.

Eine nachhaltige, zukunftsorientierte Personalpolitik ist einer der wichtigsten Eckpfeiler unseres traditionsreichen Familienunternehmens“ sagt Geschäftsführer Philipp Seuser. „Als erfolgreicher Ausbildungsbetrieb stärken wir uns so in allen Bereichen, stellen uns breit auf und blicken gemeinsam in eine vielversprechende, unternehmerische Zukunft.

Ausbildungsbetrieb in Rheinland-Pfalz mit Azubis 2019

C+K – Tag der Kautschukindustrie 2019

Tag der Kautschukindustrie 2019, in Berlin, 7.5.2019. // Foto: BORIS TRENKEL

Beim Tag der Kautschukindustrie repräsentierte Philipp Seuser erstmalig das Unternehmen als Geschäftsführer und warb für die vielen positiven Eigenschaften von Gummi und recyceltem Gummigranulat. Wie kein anderes Material lasse sich Gummigranulat in verschiedene Formen pressen, sei isolierend, dauerbeständig und optisch ansprechend. Dies zeige sich sowohl in den innovativen Produkten von Conradi+Kaiser als auch in der Imagekampagne des WDK „We move our world“.

Der diesjährige Tag der Kautschukindustrie in Berlin ist auf große Resonanz gestoßen. Weit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Mitgliedsunternehmen, Verbänden und Institutionen, Ministerien, Behörden sowie Landesvertretungen erlebten ein abwechslungsreiches Programm. Die Branche präsentierte sich in Berlin als leistungsstarker und selbstbewusster Teil der Gesellschaft.

Wir können Recycling!

Im Expertentalk von Stephan Rau (wdk) mit Philipp Seuser (Geschäftsführer Conradi & Kaiser) wurde der wichtige Beitrag der Gummigranulatverarbeiter für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft beleuchtet. Seuser betonte, dass das Material Gummi wegen seiner Eigenschaften dafür prädestiniert sei, wiederverwertet zu werden. Es gäbe keine Alternative zum Recycling. Umso unverständlicher sei es, dass beim Verbraucherschutz keine realitätsbezogene Prüfung stattfinde. Entscheidend sei nicht die Frage, was in recyclierten Produkten an Schadstoffen enthalten sei (Extraktion), sondern was herauskomme (Migration). Für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft sei es wichtig, die Verwertungswege offen zu halten.

Tag der Kautschukindustrie 2019, in Berlin, 7.5.2019. // Foto: BORIS TRENKEL

Allrounder in Gummi & Metal

Conradi+Kaiser ist der Allrounder, wenn es darum geht, Gummi zu formen oder mit Metall zu verbinden. In unserer Vulkanisation werden hochwertige Produkte für die unterschiedlichsten Branchen gefertigt, u. a. Modellauto-Reifen, EKG-Sauger, Andrückspin-deln, Pumpendiffusoren oder sogar Spezialstecker.

Die Werkzeuge zu ihrer Herstellung stammen aus unserem eigenen Stahlbaubetrieb. In C+K-Produkten stecken mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Gummi-Verarbeitung. „Spezialaufträge“ sind für uns die Gelegenheit, unsere langjährige Kompetenz unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln. Überzeugen Sie sich selbst von der Innovationskraft unseres Teams!

Von der Beratung über den Prototypen-Bau bis hin zur Serienfertigung erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand und immer „made in Germany“. Sie suchen einen Spezialisten, der Ihre Ideen aus Gummi oder Gummi und Metall in die Tat umsetzt, und das auch in kleinen Mengen? Ob viel oder wenig, ob groß (bis 2 Meter) oder klein (ab 2 Millimeter) – wir bringen es in die richtige Form.